zum Aufreißer springen  zur Hauptnavigation springen  zur Seitennavigation springen  zur Artikelnavigation springen  zum Inhalt springen  zum Zusatzinhalt springen  zur Breadcrumbnavigation springen 



Hauptinhalte

Prostatakrebs

„Bei Prostatakrebs handelt es sich um eine häufige, aber zumeist heilbare Krebserkrankung der Prostata (Prostatakarzinom). Die Früherkennung ist von großer Wichtigkeit und sollte ab dem 45. Lebensjahr einmal jährlich durchgeführt werden", sagt Univ.-Prof. Peter Balcke.

Leben & Alltag

Die meisten Patienten werden durch die Früherkennung und die heutigen Therapien geheilt.

Wichtig ist, dass auch Probleme, die über den medizinischen Bereich im engeren Sinn hinausgehen, wie etwa sexuelle Störungen, Harninkontinenz oder Ängste mit dem Arzt besprochen werden. Auch für diese unerwünschten Therapiefolgen stehen heute viele Hilfsmittel zur Verfügung.